Train Zug Treno Tren. Destins croisés

18.06.2022 - 25.09.2022

Photo Elysée
Pont de Grandfey, Fribourg, 1983 Philipp Giegel © Confédération suisse, Office fédéral de la culture, Berne / Collections Photo Elysée
Pont de Grandfey, Fribourg, 1983 Philipp Giegel © Confédération suisse, Office fédéral de la culture, Berne / Collections Photo Elysée

Im Rahmen der Eröffnungsschau Train Zug Treno Tren, begibt sich die Ausstellung von Photo Elysée unter dem Titel Freie Bahn auf neue Wege durch 150 Jahre Eisenbahngeschichte, ausgehend von den ersten Experimenten mit dem Zug im 19. Jahrhundert bis hin zu heutigen Gebrauchsformen.

Die mit nahezu 350 Exponaten – Dokumenten und Objekten – überaus reichhaltige Ausstellung gliedert sich in drei Durchgänge bzw. «Strecken» sowie 15 thematische Einheiten bzw. «Stationen», die den Etappen einer Eisenbahnreise, der Wagenreihung eines Zuges und der Abteilfolge in den einzelnen Wagen entsprechen. Der erste Streckenabschnitt führt mit Visionen, Utopien und Eroberungsgeist aus dem 19. bis ins 20. Jahrhundert. Die zweite Etappe bildet die frühe Nutzung der Schiene, vom Erlernen des Eisenbahnfahrens bis zur Melancholie- Erfahrung der Reise an sich. Sie zeigt zum einen die unterschiedlichen Fortbewegungsarten und Situationen im Bahnhof, zum anderen die Figuren und Ansichten im Wageninneren auf. Der dritte Abschnitt greift einzelne Aspekte des Eisenbahnuniversums im Spannungsfeld von Faszination, Inspiration und kritischer Distanz heraus: Von den Gesichtern der Bahnbeschäftigten bis zu den dunkelsten Stunden der Eisenbahngeschichte, von der überraschenden Andersartigkeit von Zügen in der Fremde bis hin zu alternativen Reiseformen unserer Zeit.

So bringt die Ausstellung die Fotografie (Ella Maillart, Sabine Weiss, René Burri, Henri Cartier-Bresson, Martine Franck, Jean Mohr, Bernard Plossu), den Film (die Brüder Lumière, Georges Méliès, Charlie Chaplin), die Malerei und Zeichnung (Gustave Caillebotte, Paul Klee, Aloïse Corbaz, Pablo Picasso, Andy Warhol) und die Literatur (Blaise Cendrars) miteinander in Dialog.